Ubuntu 9.10 Live-System auf USB-Stick Tutorial

In diesem Tutorial zeige ich, wie man ein Live-System mit Ubuntu 9.10 auf einem USB-Stick erstellt. !ACHTUNG! Das verwendete Programm stammt von pendrivelinux.com. !ICH KANN FÜR NICHTS GARANTIEREN!

Normalerweise sollte es aber funktionieren!

Distributions-Homepage: ubuntu.com

Minimale USB-Stickgröße: 2GB

Anforderungen:

  • Windows PC
  • Ubuntu 9.10 ISO-Datei
  • 2GB (oder größer) USB-Stick fat32 formatiert
  • Universal USB Installer (enthält die Umwndlungsdateien)

Nun zur Praxis:

  1. Laden Sie sich die Ubuntu 9.10 ISO-Datei von ubuntu.com herunter
  2. Laden Sie sich den USB-Installer von pendrivelinux.com herunter (zweiter Punkt –> Download).
  3. Starten sie das Programm und klicken sie „I Agree“
  4. Wählen sie im oberen Feld Ubuntu 9.10 aus
  5. Bei „Step 2“ clicken sie auf „Browse“ und navigieren sie zu ihrer Ubuntu 9.10 .iso Datei
  6. Wählen sie nun den Laufwerksbuchstaben ihres USB-Sticks aus und setzen sie einen Haken bei „Check this box if yoou want to format the drive“
  7. Nun wählen sie die größe der wiederbeschreibbaren Partition aus (auf dieser werden ihre Daten gespeichert) und clicken sie „Next“
  8. Nun lassen sie das Programm die Arbeit für sich erledigen!🙂
  9. Wenn das Skript fertig ist, clicken sie „Close“
  10. Starten sie ihren Computer neu und wählen im BIOS ihren USB-Stick als Bootquelle aus
  11. Zu guter letzt wählen sie den ersten Menüpunkt „Run Ubuntu from this USB“ aus und drücken sie „Enter“ auf der Tastatur

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ubuntu 9.10 als Live-System auf ihrem USB-Stick installiert!

Windows 7 Sins

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: