Ubuntu Passwort wiederherstellen

Ich möchte in diesem Tutorial zeigen, wie man jedes Ubuntu-Passwort ändern kann. Dies ist hilfreich, wenn man z.B. sein eigenes Passwort, oder das root-Passwort vergessen hat.
Voraussetzung ist, dass man den Name des jeweiligen Accounts kennt; in meinem Fall ubuntu. Am Ende zeige ich die erklärten Schritte in einem Video!

  1. Zuerst starten wir von einer Ubuntu Live-CD
  2. Nach dem Start öffnen wir einen Terminal
  3. Nun müssen wir herausfinden, auf welcher Festplatte das System installiert ist. Da zu geben wir in das Terminal ein
    sudo fdisk -l
  4. Danach sollten wir ein ähnliche Auflistung wie diese erhalten:

    Platte /dev/sda: 10.7 GByte, 10737418240 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 1305 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
    Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
    Disk identifier: 0x000a875b

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
    /dev/sda1 * 1 1244 9990144 83 Linux
    /dev/sda2 1244 1306 492545 5 Erweiterte
    /dev/sda5 1244 1306 492544 82 Linux Swap / Solaris



    Mithilfe dieser können wir nun die Partition mit dem Linux System ausfindig machen; in diesem Fall /dev/sda1

  5. Nun müssen wir ein neues Verzeichnis in /media anlegen, in das Später die Linux-Partition eingehängt wird. Dies machen wir mithilfe von
    sudo mkdir /media/sda1

    In meinem Fall habe ich das Verzeichnis sda1 genannt, der Name ist aber egal.
  6. Jetzt hängen wir die Partition mit dem Linux-System in unser neu erstelltes Verzeichnis ein:
    sudo mount /dev/sda1 /media/sda1

    Die Angabe ist, wie meistens bei Linux, erst Quelle (/dev/sda1) und dann Ziel (/media/sda1)
  7. Wenn wir jetzt Änderungen an der Partition durchführen würden, z.B. Partitionieren, dann würde eigentlich nur die Partition im Arbeitsspeicher Partitioniert werden. Um dies zu ändern, ändern wir das root-Verzeichnis in /media/sda1 um:
    sudo chroot /media/sda1

    Nun sollten wir mit root@ubuntu:~# begrüßt werden
  8. Das Passwort können wir jetzt mit dem Befehl passwd *username* ändern z.B.:
    passwd ubuntu
  9. Nun geben wir das Passwort ein, bestätigen mit Enter, erneut eingeben, wieder mit Enter bestätigen
  10. Optional können wir auch das root-Passwort ändern, indem wir einfach den usernamen wegfallen lassen:
    passwd
    Jetzt geben wir wieder das Passwort ein, bestätigen mit Enter, erneut eingeben, wieder mit Enter bestätigen

Hier das versprochene Video:

So kann man mit einer Live-CD vergessene Ubuntu-Passwörter ändern. Allerdings kann man diese Technik leider auch missbrauchen, um sich Zugang zu fremden Benutzerkonten bzw. Rechnern zu verschaffen!

    • Rich
    • 28. Dezember 2011

    Derjenige, der einen fremden Rechner auf diese Art und Weise knackt, muss sich zunächst erstmal physischen Zugang zum Rechner verschaffen.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: