Formatierungs-Skript für Bash

Ich habe ein kleines Formatierungsskript für die Kommandozeile geschrieben. So können auch User, die die Befehle nicht auswendig können, mal eben einen USB-Stick oder ähnliches unter Ubuntu formatieren.

  1. Eine leere Datei namens format erzeugen
  2. Der Datei mithilfe von

    chmod +x format

    die Rechte zum Ausführen verleihen
  3. Nun die Datei mit dem Texteditor öffnen und folgenden Inhalt hineinkopieren:

    #!/bin/bash

    echo -n „Partition angeben (z.B. /dev/sdb1): “
    read device

    echo -n „Dateisystem angeben (z.B. FAT32): “
    read filesystem

    if [ filesystem == „ntfs“ ]
    then
    filesystem_end=“.ntfs“
    elif [ filesystem == „FAT32″ ]
    then
    filesystem_end=“.vfat -F 32″
    elif [ filesystem == „FAT16″ ]
    then
    filesystem_end=“.vfat -F 16″
    elif [ filesystem == „FAT12″ ]
    then
    filesystem_end=“.vfat -F 12″
    elif [ filesystem == „EXT3″ ]
    then
    filesystem_end=“.ext3″
    fi

    umount $device

    sudo mkfs$filesystem_end $device

    und abspeichern

  4. Nun einen Terminal öffnen und das Skript mithilfe von

    ./format

    starten

Voila! Nun einfach den Anweisungen des Skripts folgen und das Passwort am Ende eingeben und schon wird die Partition so formatiert, wie angegeben!

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: