Einfach anonym Surfen per TOR-Netzwerk

Mithilfe des TOR-Netzwerkes kann man einfach und bequem anonym Surfen.

Dies wird dadurch ermöglicht, indem bei jedem neuen Verbinden mit dem TOR-Netzwerk ein neuer Proxy-Server gewählt wird. Somit hat man automatisch jedes mal eine andere IP-Adresse. Es folgt die händische Installation, es kann aber auch ein codeblock verwendet

Die Paketquelle

Um TOR zu installieren muss erstmal eine neue Paketquelle hinzugefügt werden. Einfach in das Terminal eingeben:

sudo add-apt-repository "deb http://deb.torproject.org/torproject.org $(lsb_release -s -c) main"

Nun muss der Schlüssel der Paketquelle bezogen werden:

sudo gpg --keyserver keys.gnupg.net --recv 886DDD89
sudo gpg --export A3C4F0F979CAA22CDBA8F512EE8CBC9E886DDD89 | sudo apt-key add -

TOR installieren

Jetzt muss man die Paketlisten updaten und dann kann man installieren:

sudo apt-get update && sudo apt-get install tor tor-geoipdb

Dann den Firefox öffnen und unter Extras > Add-ons nach „tor button“ suchen. Den Tor button installieren und Firefox neustarten…

Weitere Konfiguration

Polipo ist im Moment noch falsch konfiguriert. Ersteinmal die polipo Konfiguration öffnen:

gksudo gedit /etc/polipo/config

Nun den Inhalt dieser Datei mit folgendem ersetzen: https://gitweb.torproject.org/torbrowser.git/blob_plain/HEAD:/build-scripts/config/polipo.conf

Da diese Konfiguration noch nicht eingelesen wurde, muss man TOR und polipo neustarten:

sudo /etc/init.d/tor start
sudo /etc/init.d/polipo restart

Wenn man nun in den Firefox geht, sollte man in der unteren rechten Ecke ein Tor Disabled finden. Durch einen Click darauf wird TOR für im Firefox aktiviert (Tor Enabled).

Installation per Script

Dank der Arbeit von zerwas geht es noch schneller (einfach per copy&paste in dir Kommandozeile eintragen):

gksudo 'apt-key adv --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com 886DDD89'
sudo add-apt-repository "deb http://deb.torproject.org/torproject.org $(lsb_release -s -c) main"
sudo apt-get update
sudo apt-get -y install tor-geoipdb polipo
sudo cp /etc/polipo/config /etc/polipo/config.bak
sudo wget -O /etc/polipo/config http://gitweb.torproject.org/torbrowser.git/blob_plain/HEAD:/build-scripts/config/polipo.conf
sudo service polipo restart
sudo /etc/init.d/tor start

Nach der Installation muss nur noch der Tor-Button für Firefox installiert werden.

    • Henric
    • 7. Februar 2011

    Danke für die anschauliche und kompetente Beschreibung! Funktioniert bei mir (lucid) einwandfrei! Cool!

    Rechts unten in der Ecke taucht es sogar in deutsch auf!

    • tom
    • 7. Februar 2011

    Ich hab noch nicht genau verstanden, was dieses Tor eigentlich bringen soll. Welche Vorteil hat es, außer dass das Internet damit ziemlich zäh wird…

    • Da Verweise ich gerne auf Wikipedia (was uns unsere Lehrer als Recherchequelle für Referate immer verbieten :(): http://de.wikipedia.org/wiki/Tor_%28Netzwerk%29

      Wenn du es ausprobierst, wirst du merken, dass Google Ads dir dann Ads in der Landesprache des jeweiligen Servers anzeigt. Dies hängt damit zusammen, dass du z.B. über einen französischen Proxy-Server gehst. Google weiß anhand der IP-Adresse wo der Server steht und da Google deine IP vom Proxy zu dir nicht zurückverfolgen kann, gibt Google dir Werbuung auf Französisch. Dadurch, dass sich der Proxy bei jedem Neu-Verbinden mit Tor ändert, bist du praktisch untrackbar.

    • zerwas
    • 7. Februar 2011

    Ich habe mal ein Tutorial geschrieben, das ohne diese codenamen auskommt und wo man einfach einen Batzen Terminalbefehle per Copy-Paste ins Terminal schmeißen muss:
    http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1547445

    • Ich habe mal aus deinem guten Stück Arbeit ein Script gemacht😀. Ich hoffe das geht in Ordnung! Auf dich als Hauptarbeitender wird natürlich verwiesen!

        • zerwas
        • 8. Februar 2011

        Klar ists in Ordnung.🙂

        Fragt sich nur, ob es nicht mehr Aufwand ist, den Text in eine Datei zu kopieren, diese zu speichern, ausführbar zu machen und auszuführen als einfach den Befehlsblock ins Terminal zu copy-pasten😀. Aber jeder, wie er mag.

      • Ja das stimmt allerdings😀 ich mag halt skripte. Hast schon recht Tor installiert man sich nur einmal und Skripte lohnen sich eigentlich nur wenn man sachen sehr oft wiederholt z.B. sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: