Ubuntu + Gaming

Da ich auch ein Fan von Computerspielen und Ubuntu-Benutzer bin, interessiere ich mich auch für Spiele unter Linux. Dabei meine ich nicht solche kleinen Spiele wie SuperTuxKart sondern „richtige“ Spiele mit ordentlicher 3D Grafik.

Ich bin auf ubuntuusers.de zufällig darauf gestoßen. Nun möchte ich hier auf einige „richtige“ Spiele verweisen.

Playdeb ist eine Ubuntu-Paketquelle, die Spiele für Ubuntu zur Verfügung stellt, sodass man keine .deb Dateien herunterladen muss sondern die Spiele wie gewohnt mit der Paketverwaltung installieren kann.

Dies hat den Vorteil, dass die Spiele immer aktuell gehalten werden, was ja für Online-Spieler sehr wichtig ist, da die Client und die Serverversion meistens kompatibel sein müssen, damit das Spiel funktioniert.

Dafür muss man aber erst einmal die Paketquelle zu den Ubuntu-Quellen hinzufügen (einfach das Paket installieren).

    • matze
    • 29. Januar 2011

    Hi, ich nutze PlayDeb sowie auch GetDeb für die neusten Spiele und Programme. Man sollte jedoch beide Quellen nur aktivieren, dass gewünschte Spiel/App installieren und die Quellen danach wieder schließen. Sonst werden andere Spiele/Programme oftmals auf eine nicht stabile Version aktualisiert.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: